Impressum

 

Herausgeber

SPECTARIS - Deutscher Industrieverband für optische,

medizinische und mechatronische Technologien e.V.

Werderscher Markt 15

D-10117 Berlin

Fon +49 (0)30 41 40 21-0

Fax +49 (0)30 41 40 21-33

Email: info@SPECTARIS.de

www.SPECTARIS.de

 

Redaktion

Jochen Reinke

Tel: 030 8954 3022

Fax: 030 8904 314-50

Mail: jreinke@reinke-pr.de

 

Webmaster

2do digital GmbH

www.2do-digital.de

Email: dominic@2do-digital.de

 

Vertretungsberechtigter

Dr. Tobias Weiler

Geschäftsführer

Fon +49 (0)30 41 40 21-18

Fax +49 (0)30 41 40 21-33

Email: weiler@SPECTARIS.de

 

 

Eintrag im Vereinsregister

Vereinregisternummer 25392 (Nz)

Amtgericht Berlin-Charlottenburg

Amtsgerichtsplatz 1

14057 Berlin

 

 

Rechtlicher Hinweis:

1. SPECTARIS übernimmt keine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Webseite bereitgestellten Informationen. Dies gilt insbesondere auch für alle Verbindungen ("Links"), auf die diese Webseite direkt oder indirekt verweist. SPECTARIS ist für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen "Link" erreicht wird, nicht verantwortlich.

 

2. SPECTARIS behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen. Der Inhalt dieser Webseite  ist urheberrechtlich geschützt, jedoch wird dem User das Recht eingeräumt, den bereitgestellten Text ganz oder teilweise zu speichern und zu vervielfältigen. Die Speicherung und Vervielfältigung von Bildmaterial aus dieser Webseite ist aus urheberrechtlichen Gründen grundsätzlich untersagt, außer es ist auf der jeweiligen Webseite ausdrücklich gestattet.

 

3. SPECTARIS haftet für Schäden, die aufgrund unrichtiger Informationen, die auf dieser Webseite bereitgehalten werden, soweit nicht der Haftungsausschluss in Ziffer 1. greift, wie folgt: Nur für Vorsatz und eigenes grobes Verschulden und dem seiner leitenden Angestellten sowie für schwerwiegendes Organisationsverschulden. Bei Verschulden eines Erfüllungsgehilfen und bei grobem und einfachem Verschulden eines Erfüllungsgehilfen oder bei eigener einfacher Fahrlässigkeit beschränkt sich die Haftung auf die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und Kardinalpflichten, wobei die Haftung auf den Ersatz des typischen oder vorhersehbaren Schadens beschränkt ist.

 

 

Konzeption, Design

2do digital GmbH, Hamburg

www.2do-digital.de

 

© trendForum 2016  |   Presse    |   Kontakt    |   Impressum   |  Datenschutz